20.04.21

19:30 - 20:30

Wohnzimmergespräch – vom BUND Bremen und VCD Bremen

Kinder und Verkehr

Kinder sind die schwächsten und gleichzeitig wertvollsten Verkehrsteilnehmenden. Gleichzeitig sind es diejenigen, die in Debatten am wenigsten gehört und gesehen werden. Der tägliche Verkehr hat massiven Einfluss auf Kinder, im Guten wie im Schlechten. Wir diskutieren daher heute die Auswirkungen und die Bedeutung von Verkehr(en) auf Kinder.

Rednerin: Angelika Schlansky, FUSS e.V.

Anmeldungen an lisa.tschink@bund-bremen.net

Der Vortrag wird aufgezeichnet und im Anschluss zur Verfügung gestellt.

 

Die Wohnzimmergespräche finden von Ende Januar bis Ende April alle 14 Tage, jeweils dienstags und donnerstags im Wechsel statt.  Angesprochen werden u.a. die Themen Rohstoffe und Recyclingmöglichkeiten in der Elektromobilität, die Nutzung des öffentlichen Raumes für Kinder und inwieweit der Modalsplit ein Indikator für Fortschritte der Verkehrswende sein könnte.