08.09.21

17:00 - 19:00

Informationstag

Die Belieferung auf der letzten Meile, gewerbliche Dienstleistungs- und private Einkaufsfahrten – die Potenziale des Lastenrads auch für die Stärkung des lokalen Handels geraten zunehmend in den Fokus der klimafreundlichen Stadtentwicklung.

Mit Maßnahmen wie dem Programm zur Förderung von Liefergemeinschaften, den Projekten Urban-BRE/ULaaDS und „Wir satteln um aufs Lastenrad“ in der Neustadt sowie neuen Lastenradverleih-Initiativen für Gewerbetreibende und Auslieferunternehmen kommt mehr und mehr Schwung in die Bremer Lastenradlandschaft.

Welche Erfahrungen wurden in den Projekten bisher gesammelt? Welche Herausforderungen bestehen? Was gilt es, aus den dezentralen Aktivitäten für eine gemeinschaftliche Etappe zu mehr Lastenradnutzung zu lernen und flächendeckend umzusetzen? Darüber möchte die Handelskammer Bremen zusammen mit den LogistikLotsen und euch im Vorfeld der europäischen Mobilitätswoche sprechen und zusammen Ideen für die Lastenradstadt Bremen entwickeln. Vor Ort werden zudem unterschiedliche Lastenräder und Fahrradanhänger zum Ausprobieren bereitstehen.

Aktiv beteiligt an der Veranstaltung sind u.a.: die Projektkonsortien Urban-BRE und ULaaDS, Quartiersmeisterei Lehe, Sprint Logistik, Velo Lab, ADFC Bremen, Neustadt Stadtteilmanagement, Bremen BIKE IT! und Gröpelingen Marketing

Eine Veranstaltung der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven und dem Verein LogistikLotsen für die Metropolregion Nordwest e.V.

Bitte beachten: Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine Anmeldung ist unter heitmann@handelskammer-bremen.de erforderlich.
Im Schütting gelten laut der aktuellen Coronaverordnung die 3G-Regeln.